Prüfung

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule

Der qualifizierende Abschluss der Mittelschule ist eine besondere Leistungsfeststellung, der sich Schülerinnen und Schüler in Jahrgangsstufe 9 zusätzlich unterziehen können. Dabei müssen sie sich am Ende der neunten Klasse in bestimmten Fächern eine besondere Prüfung (schriftlich, praktisch und mündlich) ablegen.
Wer bei der Gesamtbewertung mindestens die Note 3,0 erreicht, erhält das Zeugnis über den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule. Die Teilnahme ist freiwillig. (Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, 15.03.2016)

Alle Termine stehen auch im Kalender. Angaben zu den Prüfungsterminen ohne Gewähr.

Prüfungstermine Qualifizierender Abschluss 2020

04. - 15.05.2020 Projektprüfungen
25. - 27.05.2020 Englisch mündlich
18. - 19.05.2020
(möglich bis 22.05.)
Kunsterziehung,
Religion,
Ethik,
Musik,
Buchführung
Sport
19.06.2020 Quali Muttersprache schriftlich
22.06.2020 Quali Englisch
23.06.2020 Quali Deutsch und Deutsch als Zweitsprache
24.06.2020 Quali Mathematik
25.06.2020 Quali PCB
25.06.2020 Quali GSE
  Quali mündliche Nachprüfungen

Mittlerer Schulabschluss an der Mittelschule

Der mittlere Schulabschluss an der Mittelschule verleiht u. a. die Berechtigung, weiterführende Schulen, z. B. die Fachoberschule, zu besuchen - und ist damit gegenüber dem Wirtschafts- und Realschulabschluss gleichwertig.

An der Mittelschule gibt es mehrere Möglichkeiten, einen mittleren Schulabschluss zu erreichen:

  • Mit dem Abschlusszeugnis des Mittlere-Reife-Zuges der Mittelschule wird der mittlere Schulabschluss bescheinigt. Das Bestehen einer zentralen Abschlussprüfung am Ende der Jahrgangsstufe 10 ist Voraussetzung.
  • Besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 können nach dem qualifizierenden Abschluss der Mittelschule in zwei weiteren Jahren in sog. Vorbereitungsklassen den mittleren Schulabschluss an der Mittelschule erreichen ("9+2-Modell").
  • Mit abgeschlossener Berufsausbildung können Mittelschüler auf zwei Wegen einen mittleren Schulabschluss erwerben:
    • Durch den Qualifizierten Beruflichen Bildungsabschluss (Quabi). Voraussetzungen für den Quabi sind der qualifizierende Abschluss der Mittelschule (Quali), Abschluss der Berufsausbildung mit einer Durchschnittsnote von 3,0 oder besser und der Nachweis über mindestens ausreichende (= Note 4) Englischkenntnisse, die dem Leistungsstand eines fünfjährigen Unterrichts entsprechen; Absolventinnen und Absolventen, welche die Berufsschule vor dem 01.08.2011 abgeschlossen haben, kann der mittlere Schulabschluss nur nach der bis dahin geltenden Regelung mit dem Abschluss der Berufsausbildung mit einer Durchschnittsnote von 2,5 oder besser und dem Nachweis über mindestens befriedigender (= Note 3) Englischkenntnisse, die dem Leistungsstand eines fünfjährigen Unterrichts entsprechen, verliehen werden.
      Dieser Nachweis kann insbesondere erbracht werden durch die Englischnote im Zeugnis über den erfolgreichen oder den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule oder durch die Englischnote im Abschlusszeugnis der Berufsschule, sofern Englisch Pflichtfach ist.
      Das Zeugnis über den Quabi wird von der Mittelschule ausgestellt, an der der Quali erworben wurde.
    • Über die Berufsschule oder über eine mindestens zweijährige Berufsfachschule.

(Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, 15.03.2016)

Alle Termine stehen auch im Kalender. Angaben zu den Prüfungsterminen ohne Gewähr.

Prüfungstermine Mittlerer Schulabschluss 2020

11. - 12.05.2020 Englisch mündlich M10a und M10b
14. - 15.05.2020 Deutsch mündlich M10a und M10b
27. - 30.04.2020 Projektprüfung M10a und M10b
16.06.2020 MA - Deutsch
17.06.2020 MA - Englisch
18.06.2020 MA - Mathematik
  MA mündliche Nachprüfungen
16.01.2020 MA - Fernprüfung Nichtdeutsche Muttersprache
1. Zwischenprüfung
18.03.2020 MA - Fernprüfung Nichtdeutsche Muttersprache
2. Zwischenprüfung
17.06.2020 MA - Fernprüfung Nichtdeutsche Muttersprache Abschlußprüfung

Abschlüsse für Externe Bewerber

Bewerberinnen und Bewerber, die an der von ihnen besuchten Schule den jeweiligen Abschluss nicht erwerben können oder die keiner Schule angehören, können an öffentlichen Mittelschulen

  • die Prüfungen zum erfolgreichen Abschluss der Mittelschule,
  • die besonderen Leistungsfeststellungen zum qualifizierenden Abschluss der Mittelschule sowie
  • die Prüfungen zum mittleren Schulabschluss an der Mittelschule

als andere (sog. externe) Bewerberinnen und Bewerber ablegen.

Beim erfolgreichen Abschluss der Mittelschule muss sich die Bewerberin bzw. der Bewerber dafür an der zuständige Mittelschule anmelden.

Beim qualifizierenden Abschluss der Mittelschule muss sich die Bewerberin bzw. der Bewerber dafür bis spätestens 1. März an der zuständigen Mittelschule anmelden.

Beim mittleren Schulabschluss an der Mittelschule muss sich die Bewerberin bzw. der Bewerber dafür bis spätestens 1. März an der zuständigen Mittelschule, die eine Jahrgangsstufe 10 führt, anmelden.

(Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, 15.03.2016)